Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Appartements werden für mindestens zwei Nächte vermietet.
2. Die Appartements stehen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Auschecken ist bis spätestens 10.00 Uhr am Abreisetag möglich.
3. Buchungen werden nach Reihenfolge der Buchungseingänge berücksichtigt. Nachdem unsererseits die Buchung auf Doppelbuchungen überprüft wurde, erhält der Mieter per E-Mail eine Buchungsbestätigung mit den entsprechenden Zahlungsbedingungen.
4. 25% der Buchungssumme muss innerhalb von 7 Tagen nach der Buchungsbestätigung auf dem angegebenen Konto eingezahlt werden.
5. Die restlichen 75% müssen spätens 4 Wochen vor Mietbeginn auf dem angegebenen Konto eingezahlt werden.
6. Bei einer Buchungsanfrage, die 4 Wochen oder später vor Mietbeginn erfolgt, muss der Gesamtbetrag innerhalb von 7 Tagen beglichen werden.
7. Bei Stornierung der Buchung 4 Wochen vor Mietantritt muss 50% des Nettomietpreises gezahlt werden.
8. Bei Stornierung ab 4 Wochen vor Mietantritt ist der gesamte Mietpreis fällig.
9. Die Kaution i.H.v. € 250,– dient zur Deckung von eventuellen Schäden, die vom Mieter an dem Ferienhaus und dessen Zubehör verursacht wurden. Die Kaution ist unabhängig davon, dass der Mieter schdenspflichtig ist für Schäden, die den Kautionsbetrag überschreiten.
10. Der Mieter zahlt für jeden Mietzeitraum € 120,– (Bob1) bzw. € 70,– (Bob 2) für die Endreinigung,
11. Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre unterliegen in Winterberg der Touristensteuer. Die Steuer beträgt € 2,50 pro Person pro Nacht und wird vom Vermieter (= Villa Bob) erhoben und abgetragen.
12. Ist der Mietzeitraum abgelaufen, wird die Kaution zurückbezahlt. Im Schadensfall wird die Schadenshöhe zuerst mit dem Vermieter verrechnet.
13. Fonduen und Grillen in den Appartements ist untersagt unter Einbehaltung der Kaution.
14. Es ist untersagt, dass mehr Personen in dem Appartement übernachten als vom Vermieter angegeben unter Einbehaltung der Kaution.
15. Belästingungen durch zu laute Musik oder anderweitige Störungen werden nicht toleriert unter Einbehaltung der Kaution und/oder vorzeitige Beendigung des Aufenthaltes.
16. Den Gästen ist untersagt, illegale Downloads via Internet zu tätigen.
17. Hinsichtlich dieses Mietvertrages kommt das Niederländische Recht zum Tragen. Alle Streitigkeiten, die sich aus dieser Mietübereinkunft ergeben können, fallen unter der exklusieven Jurisdiktion des Niederländischen Amtsgerichtes.